Verein  
  Landschaft  
 Garchinger Heide 
 E+E-Vorhaben 
 Mallertshofer Holz 
 Biotopverbund 
 Schafbeweidung 
 Ackerwildkräuter 
 Landschaftskonzept 
 Fröttmaninger Heide 
  Freizeit  
  Service  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Biotopverbund
 
Der Heideverbund auf der Münchener Schotterebene ist eines von mehr als 300 Projekten des landesweiten Biotopverbundes, wie er von der Bayerischen Staatsregierung angestrebt wird. Die Kernflächen der Naturschutzgebiete werden durch bandförmige Strukturen und Trittsteine miteinander verknüpft. Aber auch die übrige Flur dazwischen soll durch eine nachhaltige und umweltgerechte Landnutzung zur Vielfalt der Kulturlandschaft beitragen.
 
 
Biotopverbund Garchinger Heide - Mallertshofer Holz
 
  Der Heideflächenverein hat hier Grundstücke für die Heideentwicklung angekauft und gepachtet, die als Trittsteinbiotope dienen. Seit 1996 besteht ein Triebwegesystem zwischen Garchinger Heide und Mallertshofer Holz für die Schafbeweidung. Ein Artenaustausch erfolgt so über die Schafe, die beim Wechsel ihrer Weidegründe Samen und Kleintiere im Fell oder an den Hufen mittransportieren und so den Biotopverbund auch über weite Strecken und Barrieren hinweg unterstützen.
 
 
Biotopverbund Garchinger Heide - Isarauen
 
Über die Umsetzung des Landschaftsplanes hat die Gemeinde Neufahrn seit 1995 auf Kirchengrundstücken eine grundlegende Aufwertung der Landschaft in diesem Gebiet erreicht. Eine breite Pufferzone schützt die Garchinger Heide vor Düngereinträgen. Stillgelegte Ackerrandstreifen entlang der Feldwege bilden ein Netz von Verbindungsstrukturen bis zu den Isarauen. Brachliegende Flächen und Gehölzpflanzungen erhöhen die Vielfalt und den Erholungswert der Landschaft.
 
Heideverbund Münchner Schotterebene
 
Die Heidereste auf der Münchner Schotterebene sollen in ihrem naturräumlichen Zusammenhang betrachtet und wieder miteinander verbunden werden. Der Heideflächenverein sucht in Gesprächen und gemeinsamen Aktionen mit anderen Beteiligten diesem Ziel näherzukommen und eine Ausdehnung des Heideprojektes nach Süden zu bewirken.
     
 
 
 Home | Verein | Landschaft | Projekte | Freizeit | Service 
 Garchinger Heide | E+E-Vorhaben | Mallertshofer Holz | Biotopverbund 
 Schafbeweidung | Ackerwildkräuter | Landschaftskonzept | Fröttmaninger Heide || Top 
 
   
       
Heideflächenverein Münchener Norden e.V. * 85716 Unterschleißheim * Bezirksstraße 27
Tel: (089) 319 5730 * Fax: (089) 319 000 82 * E-Mail: info@heideflaechenverein.de